Ein großes Miteinander...


Ein großes Miteinander war unsere Projektwoche vom 13.  – 17.11.2017....





















In allen Klassen war in den ersten beiden Stunden Projektunterricht. Hier vermittelte das komplette Team der Klasse (Lehrerinnen plus OGS Betreuerinnen) den Kindern unsere Schulregeln und die wichtigen Slogans. In Geschichten, Spielen, Rollenspielen uvm. lernten, übten und trainierten die Kinder : „Ich bin freundlich.“ „Ich bleibe cool.“ „Bei Stopp ist Schluss“. Anschließend wurde in verschiedensten AGs mit viel Spaß gebastelt, gewerkelt, genäht, gefilzt, gespielt, Sport gemacht, entspannt, gelesen, fotografiert, Spürsinn bewiesen, gemalt...   Die Klassen 3 / 4 vertieften dann in der 5. Stunde das Gelernte noch in einem Projekttagebuch.

 

Die AG Gruppen setzten sich immer aus Kindern aus allen 6 Klassen zusammen, so dass hier ein gutes Näher-Kennenlernen und Miteinander möglich war.  Und natürlich wurde überlegt, was bedeutet eine bestimmte Regel gerade in dieser AG, in diesem Raum, in dieser Gruppe. Auch an die Slogans mussten wir dann und wann  erinnern – denn manches Mal wurde dann doch der freundliche Umgang für einen Moment vergessen. Da hilft die Geste „Hand aufs Herz“ = „Ich bin freundlich“ den Kindern ganz schnell, wieder daran zu denken.  Cool bleiben – oft schwierig, wenn man provoziert wird oder in einen Streit verwickelt ist. So wie der Ball von der Wand abprallt oder wie eine dicke Elefantenhaut schützt, so sollen wir auch Provokationen abprallen lassen. Leichter gesagt als getan, aber wir übten es täglich. Ist es dann doch mal zum Streit gekommen, können die Kinder den „Konfliktklärungsleitfaden“ nutzen, um miteinander wieder ins Gespräch zu kommen und schließlich eine Lösung zu finden. Im Idealfall schaffen die Kinder das alleine (das konnten wir in der Woche schon beobachten), ansonsten hilft ein Erwachsener. Und schließlich „Bei Stopp ist Schluss“: dieser Slogan hilft bei heftigem Streit, es ist eine Art Notsignal, das unbedingt eingehalten werden muss! Alle Klassen vereinbarten in einem Klassenvertrag, den ALLE  Kinder unterschrieben haben, dass sich alle an diese Regeln und Slogans halten wollen!

Der Grundstein für ein freundliches, fröhliches, friedliches und faires Miteinander ist nun verbindlich für alle gelegt. Jetzt kommt es darauf an, dieses Miteinander auch weiterhin so zu leben – jeden Tag auf’s Neue…

Am letzten Projekttag trafen sich alle in der Turnhalle in einem großen Kreis (siehe Foto oben). Gemeinsam wurden die wichtigsten Inhalte wiederholt und Lieder gesungen, bevor der „Museumsrundgang“ begann. Die Klassen  gingen gruppenweise durch die Räume, in denen die AG Ergebnisse ausgestellt waren oder als Fotodokumentation auf den  Whiteboards angeschaut werden konnten.

Fotos aus den AGs folgen ...